DAS BEHANDLUNGS-SPEKTRUM

 

DIE PODOLOGISCHE KOMPLEXBEHANDLUNG

Die podologische Komplexbehandlung ist insbesondere für Diabetiker geeignet. Hierzu zählen der richtige Nagelschnitt, das Abtragen von Nagelverdickungen, sowie der pathologischen Hornhaut und Schwielen. Diabetiker werden hierbei meist mit einer Heilmittelverordnung (Privatpatienten mit Rezept) durch Ihren behandelnden Arzt versorgt – sprechen Sie Ihn an.

 

 

KINDER- FUSSBEHANDLUNG

Kinderfüße bedürfen einer besonderen Behandlung, da hier durch einen unsachgemäßen Nagelschnitt eingewachsene Nägel hervorgerufen werden. Diese verursachen Schmerzen, die bis ins hohe Alter auftreten können. Ob zur Vorsorge oder zur Behandlung von bereits eingewachsenen Nägeln bei Kindern und Erwachsenen, bei mir finden Sie die dazu passende Hilfe.

 

 

SPORTLERFUSS - BEHANDLUNG

Sportlerfüße neigen auf Grund extremer Belastungen zu meist schmerzhaften Nagel- und Zehenveränderungen – oft entstehen hierdurch sogar Hämatome unter den Nägeln, sowie pathologische Druckstellen. Hier biete ich Ihnen schnelle Hilfe, in Form von individuellen, auf Ihre Probleme abgestimmte Therapien.

 

 

PROBLEM - FUSSBEHANDLUNG

Ein Schwerpunkt der podologischen (medizinischen) Fußbehandlung bildet die präventive und erhaltende Fußbehandlung. Hierzu zählen, neben der Beseitigung von Fußbeschwerden, wie die Behandlung von eingewachsenen Nägeln, die fachgerechte Entfernung von Hühneraugen und Druckstellen, die Abtragung von pathologischer (krankmachender) Hornhaut, sowie die qualifizierte Behandlung von Mykosen (Nagelpilz) und Warzen.

 

 

NAGELKORREKTUR-SPANGEN BEI EINGEWACHSENEN NÄGELN

Nagelkorrektur-Spangen sind medizinische Hilfsmittel zur Korrektur sämtlicher Formen von eingewachsenen, eingerollten und deformierten Nägeln. Die Orthonyxie-Spangen verhelfen Ihren Nägeln wieder zum gesunden Wachstum. Sie bestehen aus feinstem,rost- sowie nickelfeiem Federstahl, der in den Nagelfalz eingebracht und auf dem Nagel fixiert wird. Hebelwirkungen heben den Nagel, lassen diesen gerade aus dem Nagelfalz wachsen und stellen hierbei keinerlei Einschränkungen bei Sport und andern Belastungen dar. Weitere Informationen zum Thema Nagelspangen erhalten Sie bei einen Beratungstermin. 

 

 

FUSSNAGEL-PROTHETIK

Die perfekte Lösung zur optischen Verschönerung krankhafter und infektiöser Nägel. Mit Nagelprothetik können Teile oder die komplette Nagelplatte ersetzt werden. Das Ergebnis ist ein optisch einwandfreier Fußnagel. Mit Hilfe eines lichthärtenden Gels aus Kunstharz, wird der Nagel modelliert und anschließend mit UV-Licht ausgehärtet. Dieser wie ein Naturnagel aussehender Kunstnagel passt sich allen Bewegungen an und wird nicht störend empfunden. 

 

 

ORTHOSEN/SILIKONHILFSMITTEL

Orthosen können Zehendeformitäten korrigieren, Druck- und Reibungspunkte am Fuß schützen, sowie Zehen nach einer Amputation ersetzen. Diese Hilfsmittel werden aus medizinischem Spezialsilikon gefertigt und besitzen hervorragende Trageeigenschaften. Amputationspatienten erhalten hierbei vom Arzt eine Heilmittelverordnung – sprechen Sie ihn an.

 

 

NAGELPILZBEHANDLUNG

Nagelpilz ist eine hochansteckende Infektionskrankheit, die nur effektiv durch eine professionelle Fußpflege, bei der alles krankhafte Nagelmaterial abgetragen wird, behandelt werden kann. Unterstützt wird die Heilung durch eine gewissenhafte Selbsttherapie mit lokal anzuwendenden Antimykotika, sowie ggf. die systemische Therapie durch Ihren Arzt. Jede Mykose ist heilbar! 

 

Startseite

Alle aufgeführten Leistungen erfolgen nur durch Terminabsprache. 

Lassen Sie sich individuell Beraten! 

>>> zum Kontaktformular

 

 

Die Behandlungen finden in größzügigen, modern und hell ausgestatteten Räumlichkeiten statt. Nach neusten Hygiene- und Behandlungsvorschriften wird bei uns gearbeitet.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!  

 

Behandeln des eingewachsenen / eingerollten Nagels          - ohne Skalpell

Die Behandlung mit einer Orginal 3 TO Spange
Nagelkorrekturspange (Orthonyxie-Spange) zur Behandlung eingewachsener, eingerollter oder deformierter Nägel


Was ist ein eingewachsener Nagel?
Unguis incarnatus ist der medizinische Fachausdruck für einen
eingewachsenen Nagel.

 

 

Dabei drückt sich der seitliche Nagelrand in den Nagelfalz und

führt zu schmerzhaften Beschwerden.

Indikationen für eine Orthonyxie-Spangentherapie:

- eingerollte Nagelplatte (Ungius convolutus)

- schmerzhafte Verhornungen im Sulcus

- Pincer-Nail

- Hühnerauge (Clavi) im Sulcus

- Behandlung des Unguis incarnatus und um Rezidive zuvermeiden


Behandlungsmöglichkeiten und Wirkungsweise
Die Nagelkorrekturspangen von 3TO sind eine sanfte Alternative zur Regulierung von
Nagelfehlbildungen. Sie können deformierten Nägeln zu einem gesunden Wachstum verhelfen. Durch diese Methode können Operationen vermieden und Beschwerden schnell gelindert und nachhaltig behoben werden. Ähnlich, wie bei einer Zahnspange, regulieren Nagelspangen das natürliche Wachstum des Nagels.
Die Nagelspangen von 3TO werden individuell angepasst und können in der Regel ohne Betäubung sofort eingesetzt werden, wodurch meist eine spürbare Erleichterung für

den Patienten erfolgt.

 

Spange statt Operation

Leider werden auch heute noch extrem schmerzhafte Operationen zur chirurgischen Nagelbettverkleinerung (Emmert-Plastik oder Nagelkeilexzision) angeboten. Dabei wird unter lokaler Betäubung das Hautareal um den betreffenden Nagel bis auf den Knochen ausgeschnitten und ein Teil des Nagelbetts, aus dem der Nagel nachwächst (Nagelmatrix) entfernt. Dadurch soll der neu nachwachsende Nagel schmaler werden, allerdings ist die Rückfallquote nach diesem Eingriff sehr hoch. Genauso schmerzhaft und häufig wenig erfolgreich ist die chirurgische Entfernung des gesamten Nagels.

 

Nagelkorrekturspange

Eine andere, nichtoperative Behandlungsmethode besteht in der Anwendung einer Nagelspange. Die Nagelkorrekturspangen von 3TO sind eine sanfte Alternative zur Regulierung von Nagelfehlbildungen. Sie verhelfen deformierten Nägeln zu einem natürlichen, gesunden Wachstum. Durch diese medizinische Methode können Operationen vermieden und Beschwerden schnell und schmerzarm gelindert und nachhaltig behoben werden.

Ähnlich, wie bei einer Zahnspange, regulien Nagelspangen das natürliche Wachstum des Nagels.

Die Nagelspangen von 3TO werden individuell angepasst und können in der Regel ohne Betäubung sofort eingesetzt werden, wodurch meist eine spürbare Erleichterung für den Patienten erfolgt. Das Anbringen einer solchen Spange auf den Nagel dauert nur wenige Minuten und ist kaum zu spüren. Auch während des Tragens sind im Alltag, beim Sport oder im Wasser kaum Einschränkungen zu beachten.

Die Behandlung eingewachsener und eingerollter Nägel mit einer Spange ist nicht nur wesentlich sanfter als ein chirurgischer Eingriff, sondern weist auch eine deutlich höhere Erfolgsquote auf. Daher hat sich diese Methode als erfolgreiche und sanfte Alternative zu schmerzhaften Operationen vielfach durchgesetzt. Die Behandlung mit einer Spange ist eine innovative Methode zur Korrektur sämtlicher Formen eingewachsener und eingerollter Nägel. Diese Form der Nagelkorrektur ist für fast jeden geeignet - auch für Kleinkinder, Diabetiker und Nickelallergiker. Sowohl von den medizinischen als auch von den kosmetischen Resultaten sind Therapeuten sowie ihre Patienten überzeugt.

 

 

 

FAQ zur Nagelspangentherapie mit 3 TO bei Lisa´s Podologiepraxis

 

 

Frage: Kann eine Spange bei jedem eingesetzt werden?

Antwort: In der Regel sind die Nagelspangen von 3TO für jeden Fall von eingewachsenen Nägeln oder Rollnägeln geeignet. Die Behandlung kann sogar bei Babys und Kleinkindern durchgeführt werden – dafür gibt es spezielle Kinderspangen. Auch bei Nickel-Allergikern ist die 3TO-Spange und die podofix Aktiv-Klebespange problemlos einsetzbar, da es auch für diesen speziellen Fall die Spange aus nickelfreiem Stahl gibt.

 

 

Frage: Kann mit einer Nagelkorrekturspange eine Operation verhindert werden?

Antwort: Meist ja - Die Spangen-Therapie hat sich als schmerzarme Methode zu Behandlung von eingewachsenen Nägeln vielfach durchgesetzt – insbesondere für Kinder und Diabetiker ist dies ein großer Vorteil. Im Gegensatz zur Operation sind keine Einschränkungen nach der Behandlung zu erwarten.

 

 

Frage: Ist die Behandlung schmerzhaft?

Antwort: Das Einsetzen bzw. Anbringen der Spange ist normalerweise kaum zu spüren, allerdings sind bei einer Entzündung des umliegenden Gewebes Schmerzen auf Grund der Reizung der Haut möglich. Eine Betäubung ist nicht notwendig. Die meisten Patienten spüren gleich nach der Aktivierung der Spange eine deutliche Entlastung des Nagelfalzes

 

 

Frage: Kann ich während der Behandlungsdauer Sport treiben?

Antwort: Eine Nagelspange wird Sie kaum einschränken oder behindern. Sport – ob im Wasser oder an Land – kann wie gewohnt fortgesetzt werden. Bei einer starken Entzündung wird jedoch empfohlen, bis zur Abheilung auf Sport zu verzichten. Bei Leistungssport sollte vorher Absprache mit dem Therapeuten angehalten werden.

 

 

Frage: Kann eine Nagelkorrekturspange auch im Wasser getragen werden?

Antwort: Auch im Wasser bleibt die Spange fest auf dem Nagel - egal ob im Schwimmbad, der Sauna oder in der Badewanne. Allerdings sollte der Aufenthalt im Wasser nicht länger als 30 Minuten dauern.

 

 

Frage: Wie lange bleibt die Spange auf dem Nagel?

Antwort: Je nach Fall und Nagelwachstum bleibt die Spange 4-12 Wochen auf dem Nagel und wächst mit nach vorne. Die Spange wird so lange versetzt und reaktiviert, bis der Nagel ein natürliches, gesundes Wachstum erreicht hat.

 

 

Frage: Wie viel kostet die Behandlung mit einer Spange?

Antwort: Die Kosten sind von der Schwierigkeit und der Dauer der Behandlung abhängig. Für das erste Einsetzen der Spange werden normalerweise 129,50€ berechnet, das ist vom Spangentyp und vom Umfang der Behandlung abhängig. Teilweise wird die Behandlung von der Krankenkasse übernommen – Fragen Sie hierzu bitte das geschulte Personal der Praxis.

Hier finden Sie uns

Lisa's Podologiepraxis

Zugspitzstraße 2 a

85591 Vaterstetten

Termin vereinbaren

Rufen Sie uns einfach an

08106  - 993 993 8

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lisa's Podologiepraxis GmbH

E-Mail

Anfahrt